Ehemaliges US-Konsulat

 

Instandsetzung und Erweiterung

 

Das Gebäude des ehemaligen US-Konsulats in Stuttgart war eines der ersten Skelettbauten mit "Curtain-Wall"-Fassade in Europa. Amerikanische Bauprodukte wurden hierzu in den 50er- Jahren eingeflogen und verarbeitet.
Nach dem Auszug der US-Behörde 1997 wurde nunmehr die umfassende Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes sowie der Anbau dreier kubischer Baukörper mit Büronutzung geplant und realisiert.
Die historische Substanz (ca. 1.600 qm) ist an eine große Kanzlei vermietet, die Neubauten (ca. 1.400 qm) an eine Werbeagentur.

Adresse:Urbanstraße 7
71634 Stuttgart

Bauherr:Bender GmbH & Co
Consulatsgebäude KG
Rommelshauser Str. 65
70 374 Stuttgart

Planung und Bauzeit:1997-1999

Baukosten:8 Mio. EUR